REFERENT*INNEN

Die Referent*innen 2020 (COVID-19-bedingt reduzierte Belegschaft)


Eva Krammer, Isa Kargl und Kathi Adamczyk werden wie gehabt die SängerInnen betreuen, gemeinsam mit Michael Schnell.

Julia D. Krammer: Performance/Bühnenwerkstatt, Sprechen, Text, Song-Interpretation und Organisation.

David Mayrl: Saxofon, Flöte, Blues-Ensemble

Alex Fitzthum: Klavier und Jazzensemble

Primus Sitter: Gitarre Jazz-/Rock-Ensemble

Bernhard Osanna: Bass, Funk-Ensemble

Judith Schwarz: Drums, sorgt für Crazy Rhythms.

__________________________________________________

Eva Krammer
Jazzgesang

CVT (complete vocal technique)-Trainer
Stimmbildung, Vocalensemble

Ausbildung am Complete Vocal Institute Kopenhagen, Organisatorin der Jazzseminare Obermarkersdorf und Tulln; Sing&Swim 2010-2011, Jugendchöretage St.Pölten 2005-2011;
Zusammenarbeit mit Bernd Fröhlich, Simone und Philipp Kopmajer, Gina Schwarz, Clemens Marktl, Volker Wadauer, Franz Oberthaler, Eric Spitzer, Peter Strutzenberger;
Projekte: JazzHunters, Watogu, EkraTrio, Ekra Six, ATSB BigBand.

_________________________________________________________________

Isa Kargl
Jazzgesang
ATT (Atem Tonus Ton)-Trainer
Stimmbildung, Vocalensemble

Jazzgesang bei Mag. Ines Reiger. Neben zahlreichen Kindermusical-Produktionen arbeitet sie auch als Sprecherin für Film und Rundfunk. Zusammenarbeit mit Pianist Veryan Weston und Sängerinnen Maggie Nicols und Anita Wardell. Arbeitet derzeit an ihrem Soloprojekt. Seit 2004 ist sie Dozentin am Vienna Music Institute für Jazz-und Popmusik in Wien.

__________________________________________________________________________

Gregor Krammer
Popgesang, Bühnenwerkstatt

CVT-Trainer
Stimmbildung

Gregor ist als Tänzer, Sänger, Produzent und Event-Organisator national und international tätig. Er studierte Tanz in Winnipeg und ist derzeit beim Complete Vocal Institute (Kopenhagen) in Ausbildung.Gregor war als Soloist bei Eurovision, den Salzburger Festspielen und im MusemusQuartier Wien zu sehen. Er kollaborierte u.a. mit Jérôme Bel, Conchita Wurst, Michael Pope, Eleanor Bauer, Miguel Guterriez und Frey Faust. Seine Musik gelang bei FM4 und in diversen Festivals zur Aufführung.

__________________________________________________________________________

Julia D. Krammer
Bühnenwerkstatt, Organisation
Sängerin, Sprecherin, Schauspielerin, Schriftstellerin

Julia ist eine österreichische Sprecherin, Schriftstellerin, Schauspielerin und Sängerin. Ihre künstlerische Arbeit fokussiert das Wahrnehmen und Folgen von Impulsen wie auch das Erschaffen und Begreifen von Raum. Neben ihrer Erfahrung im Impro-Bereich und als Mitglied der Theatergruppe D’Lebarner und dem Theater Hasenleiten war sie bereits im Fernsehen für Werbespots, Serien und Spielfilme (Das Rote Kreuz – aus Liebe zum Menschen 2016, Soko Donau, Vorstadtweiber, Restrisiko, Die Putzfrau und der Banker, International Organization of Migration u.a.) zu sehen, 2016 performte sie als Solistin in „Die Besitzstörung“ von A. Glassner.
Als Sängerin steht sie seit ihrem elften Lebensjahr für zahlreiche Auftritte (unter anderem Gasometer, Szene Wien, Planet Music, Kunstwerkstatt Tulln…) auf der Bühne. Zahlreiche Veröffentlichungen ihrer Texte in Anthologien und Literaturzeitschriften, zuletzt erhielt sie für ihr zweites Romanmanuskript ein Startstipendium für Literatur des BKA.

www.wortklang.at

__________________________________________________________________

David Mayrl
Saxofon, Flöte
BläserInnensemble

Zusammenarbeit mit EKRA Trio, NOX, Vienna Jazz Band, Bloom’s Days, Karl Ratzer, Denise De Macedo, Clemens Marktl, Gina Schwarz, Wolfgang Kendl, Michael Schnell, etc.. Tourneen im In- und Ausland, CD Einspielungen, Fernsehauftritte;
Referententätigkeit: Obermarkersdorf und JazzTulln.


__________________________________________________________________________

Dominik Fuss
Blechblasinstrumente
Art of Brass-Ensemble

Hat sich die Auslotung der “Grenzen” von Klassik und Jazz zum Ziel gesetzt. Studierte in Wien, Graz, Köln, tourte mit großen Pop-, Jazz- und Klassik-Acts. Weitere Infos auf www.dominikfuss.com.

__________________________________________________________________________

Michael Schnell
Korrepetition
Theorie, Vocalensemble

Musikalische Tätigkeit: Engagements in verschiedenen Theatern in Wien; Referententätigkeit: Jazzseminar Obermarkersdorf, JazzTulln. Musicalworkshop Bozen. Zusammenarbeit mit: Libal Big Band, Original Swingtime Big Band, Thomas Ramsl, Ekra Trio, Ekra Six, Clemens Marktl, Gina Schwarz, Volker Wadauer, David Mayrl etc.

__________________________________________________________________________

Alexander Fitzthum
Klavier

Der österreichische Jazzpianist und Komponist Alexander Fitzthum (*1992) tritt in den verschiedensten Besetzungen auf: Angefangen von Soloperformances über außergewöhnliche Duo- und Triobesetzungen bis hin zu größeren Ensembles wie Big Bands und Orchester. Er ist außerdem Gründer des AF MusicShops (www.afmusicshop.at), einem neuartigen Konzept eines Musikalienhandels mit besonderem Augenmerk auf Restaurationen von (Fender)Rhodes-Pianos und anderem Vintage Equipment, und unterrichtet seit September 2018 an der Musikschule Region Schallaburg Jazz-/Popularklavier.

__________________________________________________________________________

Primus Sitter
Gitarre
Jazzensemble

Mit eigenen Projekten oder als Sideman in vielen Ländern unterwegs.
Workshops: Jazzseminar Scheibbs, Villacher Musiccamp, Jazztage Wolfsberg, Musikforum Viktring, Jazz Salzburg, Jazz Bad Goisern.
Projekte: Quartet Sitter-Maurer, Trio Süd, Primus Sitter Five, Soul What, Austrian Jazz Orchestra. Zusammenarbeit u. a. mit: Peter Herbert, Alex Deutsch, George Garzone.
http://www.primussitter.com

__________________________________________________________________________

Bernhard Osanna
e-Bass/Kontrabass

Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Tulln, seit 2006 ist er Mentor an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Zahlreiche CD-Aufnahmen, Theaterproduktionen & Musicals (Volkstheater, Theater Josefstadt, Metropol, 82er Haus Gablitz). Konzerte und Auftritte mit: Jeff Hamilton, Silvio Francesco, Michael Seida, Peter Kraus, Andy Lee Lang, Nina Proll, The Original Brothers, Bumi Fian & Clemens Salesny – Quintett, etc.

__________________________________________________________________________

Judith Schwarz
Schlagzeug
Rhythmik, Play before you think

Studium:   Anton Bruckner Privatuniversität, Jazzcampus der FHNW Basel Unterricht und Workshops bei Herbert Pirker, Julio Barreto, Jim Black und Jeff Ballard; Konzerte mit Peter Herbert, Ulrich Drechsler und Christoph Cech „BAWAG P.S.K. Next Generation Jazz Award“ (2013)
Projekte: „chuffDRONE“, „maTRIOskas dreamteam“, „Lorelei Lee“ und „third movement“ Discographie: chuffDRONE: „chuffDRONE“ (Jazzwerkstatt Records, 2015), Matrioska dreamteam: „Unusual Place“ (Listen Closely, 2015)

3 thoughts on “REFERENT*INNEN

  1. Olga Köllner

    Hallo Fr Kargl,

    ich bin sowohl Gesangs als auch Jazz Anfängerin, aber mich lässt beides nicht los. Heidi und Jürgen Hörhan meinten, man könne auch als kompletter Anfänger zu JazzTulln. Ist bei Ihnen zum Gesang noch Platz?
    Freue mich über Antwort,
    Lieben Gruss, Olga Köllner

Comments are closed.